Relaunch synczeit|*

Relaunch synczeit|*

Lange habe ich drüber nachgedacht, alles wieder verworfen, neu überdacht, anders betrachtet. Aber irgendwann war es mir klar:

Nach zwei Jahren bloggen

unter dem Namen synczeit|* ist es an der Zeit mein Foto-Portfolio und meinen Blog zukünftig unter eine gemeinsame Dachmarke zu stellen. Ein Relaunch der Portfolio-Website stand sowieso schon länger an, neue Bilder aus dem laufenden Jahr waren auch längst überfällig. Damit ich zwischen Blog und Portfolio noch etwas mehr Interaktion reinbringen kann habe ich mich entschlossen alles unter dem Namen fotografiechristianhorn zusammen zu fassen.

Alles bleibt anders

Für alle langfristigen Leser bleibt eigentlich alles – naja fast gleich: Meine alten Artikel sind weiterhin auch über die Links zu synczeit erreichbar; ihr werdet aber auf die neue Domain www.fotografie-christian-horn.de/blog/ umgeleitet. Zukünftige Posts findet ihr dann aber nur noch unter der neuen Adresse. Ich habe alle alten Artikel in das neue System übernommen, ob Kommentar-Benachrichtigungen und Abos noch korrekt funktionieren kann ich noch nicht sagen, aber eigentlich müßte das auch klappen.
Eigentlich ändert sich also nicht viel, mal abgesehen vom neuen, aufgeräumten, responsiven Layout, das nun vor allem auch auf mobilen Geräten deutlich besser nutzbar ist.

Ihr seid gefragt

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir in den Kommentaren eine kurze Rückmeldung gebt, was ihr über den Relaunch denkt. Gerne auch kritisches, gerne auch Ideen, die ich vielleicht vor Betriebsblindheit nicht mehr sehen konnte.
An einigen Details werde ich sicher noch arbeiten; morgen früh geht’s aber erstmal für eine Woche nach Lissabon – bis dahin stellt sich die alte, immer gleiche Frage:
Welche Kamera packe ich ein?

Einen guten Rutsch euch allen, bis nächstes Jahr –
ich freue mich schon auf die ersten Blogposts, die ich im neuen System schreiben werde :)

PS: Eigentlich wollte ich auch noch einen Jahresrückblick 2013 schreiben – damit muß ich euch dann wohl doch auf Januar vertrösten…

 

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo,
    ein Post auf Synczeit wäre hilfreich gewesen.
    Ich lese das Blog über den RSS Feed. Ich hätte es fast gelöscht weil der Feed nicht mehr geht.

  2. @Christian: Ja, bisher gingen die Kommentare sofort online, es sei denn sie enthielten einen Link. Jetzt hab ich Akismet installiert, und seither scheint Ruhe zu sein… Teils waren’s fast 100 Spam-Kommentare pro Tag. Der Nachteil des SEO ;)

  3. Hallo Lucky,

    bislang habe ich mit Spam kein Problem — wollen wir hoffen, dass das so bleibt. Ansonsten mache ich das wie Du und schalte die Einträge manuell frei. Außerdem könnte ich einen Captcha aktivieren, was ich mir bislang aber erspart habe.

    Gruß, Christian

  4. Hi Christian und Christian – Danke für den Input!
    An den Pfeilen hab ich mal etwas gebastelt; die sieht man jetzt wieder etwas besser auf verschiedenen Hintergründen.
    Zusätzlich zu der URL mit Bindestrichen habe ich jetzt auch noch die ohne registriert (Umleitung per 301 Forward) :)

    Jetzt muß ich nur noch das Problem mit dem Kommentar-Spam in den Griff bekommen… Wie löst ihr das denn?

  5. Hallo Lucky,

    ich verfolge seit letztem Sommer Deinen Blog und muss sagen, dass mir das neue Design und die Zusammenlegung mit Deinem Portfolio sehr gut gefallen. Leider sind bei den Slideshows die Navigationspfeile schwer zu erkennen (bei dunklen Hintergründen). Ansonsten ist alles super, vorneweg natürlich Deine Fotos. Mach weiter so, ich schaue auch weiterhin regelmäßig vorbei.

    Grüße aus der Mainmetropole,
    Christian

  6. Hi Lucky,
    quasi fast heimlich still und leise ändert sich hier alles. Ich grüble auch schon länger d’rüber nach, wie man die verschiedenen „Baustellen“ miteinander verbinden kann, ohne das ein „Gemischtwarenladen“ entsteht. Ich finde, du hast es super gelöst. Und dabei noch ein klares und aufgeräumtes Design von Elmastudio. Tiptop. ;-)

    Das einzige was ich wahrscheinlich anders gemacht hätte, wäre die URL: fotografiechristianhorn.de, naja, oder – wenn ichs jetzt so lese – vielleicht auch nicht … hmm, naja, der Schriftzug gefällt mir jedenfalls gut. ;-)

    Viel Spass und viele Bilder in Lissabon
    Christian

    P.S. Mit der Fuji im Gepäck unterwegs? ;-)

Schreibe einen Kommentar