Modeshooting

mit Blick hinter die Kulissen
Letzte Woche war ich mal wieder zum Shooting für roccocoon unterwegs. Wir haben uns als Location den Nürnberger Pegnitzgrund unter der Theodor-Heuss-Brücke ausgesucht, und ich wollte dort die Abendsonne nutzen, die aber leider recht bald schlapp gemacht hat… Trotzdem sind einige Bilder mit warmem und sonnigem Look entstanden; die entsprechende Sonne hab ich einfach mit einem CTO-Filter vor meinem Gegenlicht hingeblitzt 🙂
Ich hatte bei diesem Shooting endlich auch mal jemand dabei (Danke, Stefan!), der ein paar Making-Of Bilder mit meiner Zweitkamera geschossen hat – so kann ich euch heute also endlich mal richtig hinter die Kulissen schauen lassen.

Technik

An Technik kam mein aktuell bewährtes Setup aus SB-900 als Gegenlicht/Rim (hier gefiltert mit CTO-Filter) , SB-800 und Yongnuo 560-II als Führungslicht durch einen Schirm zum Einsatz. Ausgelöst wurde alles per Elinchrom Skyport-Funkauslösung.
Auf den Making-Of Bildern sieht man schön, wie eng es teilweise am Set zuging. Mich fasziniert es selbst immer wieder, wie toll man Sonne vorgaukeln kann, wenn man Farbfilter im Gegenlicht einsetzt – der Farbfilterhalter des SB-900 macht den Blitz übrigens meiner Meinung nach zur großen Stärke als Gegenlichtblitz – aber seht selbst:

85mm, 1/250s, f5, ISO100
Vor der Kamera: 85mm, 1/160s, f5, ISO100
hinter der Kamera
85mm, 1/160s, f3.2, ISO100
Hinter der Kamera…
Vor der Kamera: 50mm, 1/200s, f5, ISO200
Ganz schön viel los, außerhalb des im Ergebniß sichtbaren Bereichs 🙂
50mm, 1/200s, f5, ISO200
Hier sieht man den Unterschied zwischen Blitz und available Light sehr schön
50mm, 1/200s, f4, ISO200
Schön zu sehen, wie der Blitz den Vordergrund im Vergleich zum Himmel & Hintergrund aufhellt.

 

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert