FotografieCampus

ich wurde Interviewt

Seit kurzem gibt es in Nürnberg eine neue Fotoschule. Ende März öffnete der FotografieCampus mit Angeboten für Fotokurse und Fotoworkshops im Großraum Nürnberg seine Tore, und ich bin seit kurzem als Trainer, vor allem in meinen „Spezial-Bereichen“ mobiles Blitzen mit von der Partie. Weiterlesen

Besuch von Paul Ripke

zweitausendzwölf

Gestern morgen beim Frühstücks-Surfen sind mir bereits einige Tweets aufgefallen, die sich um ein Buch von Paul Ripke drehten – vornehmlich Tweets von Fotobloggern rund um Hamburg… Auf dem Weg ins Büro habe ich bei Stefan Groenveld gelesen, daß Paul ein Foto-Tagebuch seines letzten Jahres rausbringt. Eigentlich soll es erst einen Tag später veröffentlicht werden, aber Stefan hat einen Link auf ein bereits funktionierendes Bestellformular gesetzt, und überhaupt kostet es nur 30€. OK – bei dem Preis zögere ich nicht lange, und bestelle das gute Stück noch unterwegs per Handy. Mal sehn, wann es geliefert wird, oder ob überhaupt – schließlich hab ich es ja noch vor dem offiziellen Start bestellt…

Weiterlesen

Es werde Licht!

Wie findet man das richtige Licht?
Ich möchte heute mal ein iPhone/iPad-App vorstellen, das eigentlich jedem den meisten Fotografen ziemlich helfen kann… Seit ein paar Wochen nutze ich jetzt The Photographer’s Ephemeris (kurz TPE). Diese App kann für jeden Punkt auf der Welt den aktuellen Sonnenstand errechnen, und zeigt auch die Uhrzeiten von Dämmerung, Sonnenauf- und Untergang, sowie deren Richtung an. Weiterlesen